Gelungenes Miteinander - Kooperation des
Berufskolleg Beckum mit der Sekundarschule Beckum

KOOP1

81 Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen der Sekundarschule Beckum kamen am Freitag mit vier Lehrerinnen und Lehrern der Sekundarschule zu Sportspielen im Berufskolleg Beckum.Vom Berufskolleg Beckum hatten 23 Schülerinnen und Schüler der beruflichen Gymnasien Sport bzw. Gesundheit im Rahmen eines Kurses "Organisation" ein Spieleevent für diesen Tag geplant und allen notwendigen Schritte erledigt: Sie hatten für die Fünftklässler herausfordernde und gleichzeitig unterhaltende Spiele entwickelt, die Halle nach dem gewählten Motto "Pokemón" gestaltet, den zeitlichen Ablaufplan für Spiele mit 81 Teilnehmern entwickelt, für Verpflegung gesorgt und eine passende Moderation mit Musik überlegt, Teilnehmerausweise und Urkunden gestaltet, die in ihr Motto "Pokemón" passten. Im Ergebnis hat sich der Einsatz für die sportlich aktiven 81 und für die planenden 23 Schülerinnen und Schüler gleichermaßen gelohnt: Die Spiele verliefen fröhlich und reibungslos, alle nahmen gern teil und waren zum Ende der Veranstaltung stolz darauf, eine Pokemón-Medaille übergeben zu können bzw. sie zu erhalten. Teilnehmer und Ausrichter, jüngere und ältere Schülerinnen und Schüler hatten so sichtliche Freude an der schulischen Kooperation, die nicht zum ersten Mal realisiert wurde, sondern bereits Tradition hat, da sie in diesem Jahr zum fünften Mal durchgeführt wurde.

Die Glocke vom 31.01.2017

DieGlocke bearbeitet 1

max1max2

Syrien Menschen Schicksale

Hamed und Ahmed Alhamed sind in der Sekundarschule und kommen ins Gespräch mit dem Jahrgang 8 der SSB

syrien

Am 17. Januar kommen die Brüder Hamed und Ahmed Alhamed in die Sekundarschule, um eine ganz persönliche Sicht von Migration, Flucht und Krieg zu schildern. Sie wollen mit den Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs ins Gespräch kommen. Ein schöner Nebeneffekt: Es wird englisch gesprochen. Wir freuen uns sehr, dass die beiden bei uns zu Gast sind und und uns sicherlich abseits aller politischen Diskussionen einen Einblick in die Menschen und ihre Schicksale ermöglichen.

Sicher auf dem Rad zur Schule

Kontrolle 6 1

Sicherheit hat oberste Priorität. Zur Überraschung für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Beckum fand deshalb kurz vor den Herbstferien eine Kontrolle der Fahrräder statt. Vor Beginn der dunklen Jahreszeit sollte die Verkehrstauglichkeit der Räder noch einmal festgestellt werden. Daher überprüften fünf Polizistinnen und Polizisten alle Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit. Klingel, Lichter, Reflektoren und Bremsen mussten in Ordnung sein. Gab es Mängel, wurden diese notiert und in einem Mängelbericht erfasst, den die Schülerinnen und Schülern für ihre Eltern mit nach Hause nahmen. Eine Nachkontrolle findet in diesen Tagen durch die Klassenlehrerteams statt. Ob wohl im nächsten Jahr alle Fahrräder ohne Mängel sind?

Sekundarschüler punkten beim SommerLeseClub
P9130226 kDass sich Schülerinnen und Schüler durchaus für das Lesen begeistern lassen, zeigt das tolle Ergebnis der Sekundarschule Beckum beim SommerLeseClub. Auf Stadtebene überzeugte die Klasse 7b mit einer herausragenden Leistung. Mehr als 50% der Schülerinnen und Schüler - darunter auch Schülerinnen und Schüler mit einem Förderbedarf - nahmen erfolgreich am SommerLeseClub teil. Dafür erhielten sie jetzt aus den Händen von Carola Paulmichl den begehrten Siegerpokal sowie eine Finanzspritze für ihre Klassenkasse in Höhe von 50 Euro. In diesem Jahr nahmen an dieser Leseaktion in den Sommerferien insgesamt in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 der Sekundarschule Beckum  Schülerinnen und Schüler teil. Davon wurden   ebenfalls von Frau Paulmichl mit einer Urkunde geehrt.Herausragender Vielleser der Schule war Justin Gerritzen, Schüler der 7a. Mehr als 50 Bücher hat er in den Ferien verschlungen. Dieser Erfolg ist ein Zeichen für die ausgezeichnete Leseförderung und Leseanimation in der Sekundarschule Beckum.